Mehr Sicherheit für die Mitarbeiter der ROHPROG

Entsorgung ist auch ein frühes Geschäft. Schichtbeginn bei der ROHPROG ist schon um 6:00 Uhr morgens. Die bedeutet auch, dass Mitarbeiter auf den Sammeltouren teilweise in der Dunkelheit, im fließenden Verkehr unterwegs sind.

Für bessere Sichtbarkeit sorgen nun die neuen Leuchtjacken. Der Hersteller der Jacken schreibt: „Über einen Druckknopf kann man – je nach individueller Anforderung – den Lichtsensor oder den Bewegungssensor aktivieren. Das zertifizierte Modul ist so konzipiert, dass sich der Lichtsensor automatisch einschaltet, wenn es dunkel wird und wenn er in Bewegung gerät. Auf diese Weise schützt die Sicherheitsbekleidung zum Beispiel Entsorger, Paketdienstleister oder auch Motorradfahrer, die in der Dämmerung oder im Dunkeln unterwegs sind.“

ROHPROG Mitarbeiter Sicherheit