Bauschutt Container in München bestellen – mit der ROHPROG ganz einfach!

Bauschutt München Bauschuttcontainer Containerdienst

Ein Bauschutt Container ist unverzichtbar, wenn bei Bau- oder Renovierungsarbeiten größere Mengen an Abfall anfallen. Durch die Verwendung eines Bauschuttcontainers kann der Abfall direkt auf der Baustelle gesammelt und anschließend fachgerecht entsorgt werden.

In München und Umgebung ist die ROHPOG Ihr zuverlässiger Containerdienst für die Entsorgung von Bauschutt und anderer Materialen, die üblicherweise in Containern gesammelt und trasnportiert werden.

Bauschuttcontainer sind für mineralische Materialien, die bei Neubau-, Umbau oder Abbruch-Baumaßnahmen in München anfallen geeignet.

Achten Sie darauf, dass an den Materialen keine Fremdstoffe, wie z.B. Teer anhaften. Fremdstoffe im Bauschutt führen zu einer Änderung der Abfallart hin zu „Baumischabfall“, wodurch sich die Kosten zu Ihren Ungunsten verändern.

Typischer Bauschutt sind: Ziegelsteine, Mauerwerk, Fliesen und Kacheln aber auch Waschbecken und Toiletten (ohne Armaturen).

Bauschuttcontainer zur Entsorgung

Bauschutt ist ein Abfallprodukt, das bei Bau- oder Renovierungsarbeiten. Er besteht aus verschiedenen Materialien wie Beton, Ziegelstein, Fliesen, Glas, Metall und anderen Baustoffen.

Ein Bauschuttcontainer ist unverzichtbar, wenn es um die Entsorgung von Bauschutt bei Bau- oder Renovierungsarbeiten in München geht. Für die Auswahl des Containers sollten Sie einige Dinge beachten. So ist es wichtig, die Größe des Containers an die Menge des anfallenden Bauschutts anzupassen und den Container rechtzeitig zu bestellen.

Soll der Container auf öffentlichem Grund werden, ist zudem eine Genehmigung der Stadt München (Sondernutzungserlaubnis) erforderlich. Die Sondernutzungserlaubnis können Sie beim Kreisverwaltungsreferat (KVR) Müncgen beantragen. Beachten Sie für Ihre Planung, dass Beantragung und Ausstellung einige Zeit benötigt.

Bauschutt und Recycling – achten Sie auf sortenreine Sammlung

Sortenreiner Bauschutt wird in der Regel recycelt. Eine Möglichkeit, Bauschutt sinnvoll zu wiederverwenden, ist die Verwendung von Recyclingbeton. Hierbei wird Beton teilweise mit bereits verbautem Material angemischt. Der Anteil an recyceltem Material in Beton kann problemlos erhöht werden kann, ohne dass die Qualität leidet. Auch andere Möglichkeiten, wie die Herstellung von Porenbeton oder Fassadenplatten aus recyceltem Material, sind erprobt und haben sich bewährt.

Achten Sie beim Befüllen also darauf, dass keine gefährlichen Abfälle oder anderer Fremdmüll in den Bauschuttcontainer gelangen. Eine Vermischung der Materialien führ dazu, dass Bauschutt nicht mehr recycelt werden kann. Je nach zugegebenem Material kann aus Bauschutt dann als Baumsichabfall oder Sondermüll eingestuft werden.

Wie schon eingangs erwähnt, führt eine Zugabe von Marterialien, die nicht zum Bauschutt gerechnet werden, dazu, dass sich die Abfallart ändert. Daraus resultiert eine erheblichen Steigerung der Kosten Ihrer Containerbestellung.

Abfallschlüsselnummer: AVV 170101; AVV 170102; AVV 170107; AVV 170504; AVV 170506; AVV 200202

Für Containeraufstellungen auf öffentlichen Wegen, Straßen oder Plätzen in München ist eine Sondernutzungserlaubnis notwendig.
Diese erhalten Sie für München beim Kreisverwaltungsreferat (KVR):
Formular zur Aufstellung von Containern auf öffentlichem Grund – München

Bauschutt Container – Das darf reinDas darf nicht rein
✓ Beton
✓ Mauerwerk (Ziegel, Kalksandstein)
✓ Mörtel
✓ Sand, Split, Kies
✓ Pflastersteine
✓ Bruchsteine
✓ Dachziegel
✓ Keramik
✗ Rigips
✗ Umweltschädliche Stoffe (z.B. Chemikalien)
✗ Ytong
✗ Erdaushub
✗ Asbestmaterial
✗ Kunststoffe, Verpackungen
✗ Papier & Kartonagen
✗ belasteter Bauschutt
✗ Glas

Diese Container stehen Ihnen zur Verfügung:

7m³ Absetzcontainer mit Deckel

rohprog_7m³_absetzcontainer_mit_deckel

Gerade auf öffentlichem Grund ist dieser Absetzcontainer mit zwei Deckeln gut nutzbar.

Hiermit können verschiedenste Abfälle wie gemischte Bau- und Abbruchabfälle gesammelt und recycelt werden.

Maße:
Höhe: 1,50 m
Breite: 1,80 m
Tiefe: 3,70 m

7m³ Absetzcontainer ohne Deckel

rohprohg_7m³_absetzcontainer_ ohne_deckel

Im Gegensatz zum 7m³ Absetzcontainer mit Deckel bieten wir die Mulde ohne Deckel und daher auch ohne Abschließmöglichkeit an.

Den 7m³ Absetzer kann man als Standard auf Baustellen betrachten, da die Befüllung bequem “von oben” möglich ist.

Maße:
Höhe: 1,40 m
Breite: 1,75 m
Tiefe: 3,38 m

10m³ Abrollcontainer

rohprog_10m³_abrollcontainer

Dieser Container liegt fast ebenerdig auf und kann auch mit einer Schubkarre bequem befüllt werden.

Maße:
Länge: 5,50 m
Breite: 2,43 m
Höhe: 0,75 m

Neben der Bestellung von Containern für Bauschutt und anderen Materialien bieten wir Ihnen in München auch Altpapierentsorgung, Aktenvernichtung und Entsorgung für Ihren Gewerbebetrieb an.

Andreas Berger Vertrieb ROHPROG
Vertrieb: Andreas Berger

Was kann ich zum Thema Entsorgung von Bauschutt für Sie tun?

Ihre unverbindliche Anfrage

Bitte wählen Sie einen Container

Ihre Nachricht an uns

Ihr Name für das unverbindliche Angebot

Ihre Postleitzahl für das unverbindliche Angebot

Ihr Kontakt für das unverbindliche Angebot

  • Abfallart
  • Container
  • Beschreibung
  • Ihr Name
  • Ihre PLZ
  • Ihr Kontakt

Bitte wählen Sie eine Abfallart

Abfallart

Container auswählen

Container

Bitte beschreiben Sie kurz Ihr Projekt

Ihre Nachricht (optional)

Sie können uns Bilder Ihres Projekts gerne per WhatsApp oder per E-Mail senden.

 

Fügen Sie uns einfach zu Ihren WhatsApp Kontakten zu, um  uns Ihre Bilder direkt vom Handy aus zu senden.

Oder senden Sie Ihre Bilder per Mail an: vertrieb@rohprog.de

Hier könen Sie uns Bilder zu Ihrem Projekt senden

Max. Größe: 32,0 MB

Bitte nennen Sie uns Ihren Namen

Ihr Name

Ihr Unternehmen (optional)

Bitte nennen Sie uns Ihre PLZ

Postleitzahl

Wo soll der Container aufgestellt werden?

Kontaktdaten

Ihre E-Mailadresse

Ihre Telefonnummer (optional)

Datenschutzbestimmungen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner