Dezember 2019 – Handelswege des Altpapieres in Österreich

Im Rahmen der Serie “Steiermark heute” gab das österreichische Unternehmen  ROHPROG Rohstoffhandel Ges.m.b.H. gemeinsam mit seinen Entsorgungspartnern einen kleinen Einblick in die Handelswege des Sekundärrohstoffes “Altpapier”.

Der TV-Bericht zeigte eindrucksvoll, welche Volumen  in der Steiermark bewegt werden. Den Anfang nimmt das Ganze natürlich immer bei den Verbrauchern, die jährlich 80 kg Papier und Verpackungen pro Person wegschmeißen. Doch was passiert im Anschluss damit? Was kann wiederverwendet werden und welche Rolle spielen dabei ortsansässige Unternehmen wie der Altpapierhändler ROHPROG aus Graz?  Das kurze Video klärt diese Fragen und bringt dem Zuschauer gleichzeitig den dahinterstehenden Umweltgedanken näher.

Link zum TV-Bericht “Handelswege: Sekundärrohstoffhandel” mit dem Altpapierhändler ROHPROG Österreich